Weingut H. Freiberger oHG
Produkte
Sortieren nach
Neu eingetroffen
Preis absteigend
Preis aufsteigend
Kategorie
Essen & Trinken
Winzer & Weingüter
FILTERN
Filtern
Kategorie
Essen & Trinken
Winzer & Weingüter
Beschreibung

Gegründet 1926, wird das nunmehr 16 Hektar umfassende Familienweingut Freiberger bereits in der 3. Generation von Heinz und Rolf Freiberger geführt. Ausgangspunkt war ein kleiner Weinberg in der Steillage Heppenheimer Maiberg im kleinsten Weinanbaugebiet Deutschlands: der Hessischen Bergstraße. Die 4. Generation des Familienbetriebes steht mit Charlotte bereits in den Startlöchern: Nach ihrem Studium in Geisenheim und ihren Amtszeiten als Bergsträßer Weinkönigin 2016/17 und Deutscher Weinprinzessin 2017/18 packt sie inzwischen tatkräftig in Weinberg, Keller und auch in der Weinvermarktung mit an.

Das Hauptaugenmerk der Familie Freiberger liegt auf dem Riesling, welcher an der Hessischen Bergstraße durch das milde Klima ideale Bedingungen für eine optimale Reife vorfindet. Mit der gleichen Hingabe widmen sie sich jedoch auch Grau-, Weiß- und Spätburgunder, sowie den Sorten Chardonnay, Silvaner, Kerner, Gewürztraminer, Saint Laurent und Dornfelder. Die Weißweine werden schonend in Edelstahltanks ausgebaut, um ihre fruchtigen Aromen und spritzige Säure zu bewahren. Bei der Rotweinbereitung wird neben der Lagerung im Edelstahl auch eine Lagerung im Holzfass oder Barrique angestrebt.

Qualität steht und stand beim Weingut Freiberger schon immer an oberster Stelle. So begleitet die Familie ihre Reben das ganze Jahr über und pflegt sie in unermüdlicher Handarbeit. Der Lohn sind vollreife und gesunde Trauben, aus denen mit moderner Kellertechnik sortentypische, feinfruchtige Weine entstehen. Familie Freiberger gibt ihren Trauben und Weinen die Zeit, die sie zum Reifen benötigen. So leben sie mit und in der Natur. Spaß, Freude am Wein und Herzblut sind dabei ihre ständigen Begleiter.

Und diese Philosophie gibt ihnen Recht: Zahlreiche Auszeichnungen zieren die verschiedenen Weine und Sekte des Weingutes. So wurden im Jahr 2020 bei der Hessischen Landeswein- und Sektprämierung 19 Weine bzw. Sekte mit der goldenen Preismünze ausgezeichnet, 8 mit der silbernen und 3 mit der bronzenen.

Kontakt
Winzer & Weingüter
Weingut H. Freiberger oHG
Produkte
Beschreibung
Kontakt
Sortieren nach
Neu eingetroffen
Preis absteigend
Preis aufsteigend
Kategorie
Essen & Trinken
Winzer & Weingüter
FILTERN
Filtern
Kategorie
Essen & Trinken
Winzer & Weingüter

Gegründet 1926, wird das nunmehr 16 Hektar umfassende Familienweingut Freiberger bereits in der 3. Generation von Heinz und Rolf Freiberger geführt. Ausgangspunkt war ein kleiner Weinberg in der Steillage Heppenheimer Maiberg im kleinsten Weinanbaugebiet Deutschlands: der Hessischen Bergstraße. Die 4. Generation des Familienbetriebes steht mit Charlotte bereits in den Startlöchern: Nach ihrem Studium in Geisenheim und ihren Amtszeiten als Bergsträßer Weinkönigin 2016/17 und Deutscher Weinprinzessin 2017/18 packt sie inzwischen tatkräftig in Weinberg, Keller und auch in der Weinvermarktung mit an.

Das Hauptaugenmerk der Familie Freiberger liegt auf dem Riesling, welcher an der Hessischen Bergstraße durch das milde Klima ideale Bedingungen für eine optimale Reife vorfindet. Mit der gleichen Hingabe widmen sie sich jedoch auch Grau-, Weiß- und Spätburgunder, sowie den Sorten Chardonnay, Silvaner, Kerner, Gewürztraminer, Saint Laurent und Dornfelder. Die Weißweine werden schonend in Edelstahltanks ausgebaut, um ihre fruchtigen Aromen und spritzige Säure zu bewahren. Bei der Rotweinbereitung wird neben der Lagerung im Edelstahl auch eine Lagerung im Holzfass oder Barrique angestrebt.

Qualität steht und stand beim Weingut Freiberger schon immer an oberster Stelle. So begleitet die Familie ihre Reben das ganze Jahr über und pflegt sie in unermüdlicher Handarbeit. Der Lohn sind vollreife und gesunde Trauben, aus denen mit moderner Kellertechnik sortentypische, feinfruchtige Weine entstehen. Familie Freiberger gibt ihren Trauben und Weinen die Zeit, die sie zum Reifen benötigen. So leben sie mit und in der Natur. Spaß, Freude am Wein und Herzblut sind dabei ihre ständigen Begleiter.

Und diese Philosophie gibt ihnen Recht: Zahlreiche Auszeichnungen zieren die verschiedenen Weine und Sekte des Weingutes. So wurden im Jahr 2020 bei der Hessischen Landeswein- und Sektprämierung 19 Weine bzw. Sekte mit der goldenen Preismünze ausgezeichnet, 8 mit der silbernen und 3 mit der bronzenen.

0