heimatschatz Darmstadt präsentiert

Heimat shoppen in Südhessen

Mit der Initiative „Heimat shoppen“ möchte heimatschatz gemeinsam mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar den lokalen Einzelhandel und die ansässige Gastronomie stärken, um die Attraktivität unserer Stadtzentren und Ortskerne zu sichern. Für die diesjährigen Aktionstage zu „Heimat shoppen“ sind 20 Kommunen in Südhessen dabei.

heimat shoppen
11. September – 10. Oktober 2020
heimat shoppen teilnehmer

Die Aktionstage sind bei allen teilnehmenden Gewerbetreibenden und Kommunen im selben Zeitraum. Das hat Signalwirkung nach innen und außen. Sie verwandeln die Ortskerne und Innenstädte für bis zu vier Wochen. In welcher Weise, entscheiden die Akteure vor Ort.

Einwohner können durch ihren Einkauf vor Ort helfen, die Orts- und Stadtzentren in ihrer Region lebens- und liebenswert zu gestalten. Mit der Aktion „Heimat shoppen“ bieten wir den regional ansässigen Gewerbetreibenden eine Bühne, um genau darauf aufmerksam zu machen.

Auch in Südhessen werden wir ab September 2020 zu „Heimatshoppern“ und freuen uns auf zahlreiche Gewerbetreibende, die in den Städten und Gemeinden die Aktion zum Leben erwecken.

Folgende Kommunen sind dabei:

Babenhausen, Bensheim, Biblis, Bürstadt, Darmstadt, Erbach, Fränkisch-Crumbach, Fürth im Odenwald, Groß-Gerau, Groß-Umstadt, Lampertheim, Michelstadt, Mörfelden-Walldorf, Mörlenbach, Pfungstadt, Reichelsheim, Reinheim, Rimbach, Roßdorf, Rüsselsheim, Trebur, Wald-Michelbach.

 

Weitere Informationen auch unter www.darmstadt.ihk.de/heimatshoppen

Heimat shoppen ist eine Initiative von

IHK-Darmstadt-Logo
0
preloader