AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen gelten für alle Kunden, die als Endabnehmer Produkte aus unserem Sortiment über unsere Plattform www.heimatschatz.de bestellen möchten. Es gilt die jeweils im Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuelle Fassung. Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen haben Vorrang.

§ 2 Zustandekommen der Verträge, Speicherung des Vertragstextes

Anbieter und Vertragspartner ist
die VRM GmbH & Co KG
vertreten durch die VRM Verwaltungs-GmbH,
diese vertreten durch die Herren Joachim Liebler und Jörn W. Röper
Erich – Dombrowski – Straße 2
D- 55127 Mainz
Telefon: +49 6131 48 4140
Fax: +49 6131 4858 68
E-Mail: heimatschatz@vrm.de

§ 3 Info über Bestellablauf, Korrekturmöglichkeit, Vertragsschluss

Die Produktdarstellungen im Webshop dienen allein Ihrer Information. Wenn Sie ein Produkt aus unserem Sortiment kaufen möchten, legen Sie den oder die gewünschten Artikel unverbindlich in den virtuellen Warenkorb. Sie können den Inhalt des Warenkorbes durch Klick auf die Schaltfläche „Warenkorb anzeigen“ jederzeit aufrufen, die gewünschte Anzahl der Ware verändern (Klick auf die Spalte mit Zahl) oder einzelne Produkte aus dem Warenkorb entfernen.

Sie leiten den Bestellvorgang ein, wenn Sie auf die Schaltfläche „Weiter zu Kasse“ klicken. Im ersten Schritt werden Sie um Eingabe Ihrer Kontaktdaten gebeten. Hier haben Sie die Möglichkeit, als Gast oder registrierter Kunde zu bestellen. Im zweiten Schritt wählen Sie eine von und angebotene und von Ihnen gewünschte Zahlungsart aus. Eingabefehler können mittels der üblichen Tastatur-, Maus- und Browser-Funktionen (z.B. »Zurück-Button« des Browsers) berichtigt werden. Wenn Sie auf den Button „Weiter zu Schritt 3“ klicken, gelangen Sie auf die finale Übersichtsseite. Hier haben Sie die Möglichkeit, alle Angaben noch einmal zu überprüfen, zu ändern, auch über die „Zurück- Funktion“ Ihres Internetbrowsers, oder den Kauf ganz abzubrechen.

Sie geben ein verbindliches Vertragsangebot ab, indem Sie Ihre Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche „jetzt Kaufen“ auslösen. Wann der Vertrag zustande kommt, also für beide Seiten verbindlich wird, hängt u.a. davon ab, wie Ihr Kauf abgewickelt werden soll und welche Zahlungsart Sie auswählen.

  1. Wenn Sie per Kreditkarte zahlen möchten, werden Sie nach Absenden Ihrer Bestellung gebeten, Ihre Zahlungsdaten einzugeben. Ein für beide Seiten verbindlicher Vertrag kommt dadurch zustande, dass Sie Ihre Zahlungsanweisung durch Klick auf den jeweiligen Button bestätigen. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie über heimatschatz.de eine automatisierte Email, die als Bestellbestätigung gekennzeichnet ist. Diese Bestellbestätigung ist gleichzeitig eine Bestätigung über den zuvor erfolgten Verstragschluss.
  2. Wenn Sie als Zahlungsart Klarna / Sofort Überweisen wählen, erhalten Sie über den Zahlungsdienstleister vor Lieferung der Ware per Email eine Rechnung. Mit Zugang dieser Rechnung kommt ein für beide Seiten verbindlicher Vertag zustande.

§ 4 Information über Vertragstext, Vertragssprache

Bevor Sie Ihre Bestellung absenden, können Sie die Bestelldaten einschließlich der vorliegenden AGB und Kundeninformationen über die Druckfunktion Ihres Internetbrowsers ausdrucken oder elektronisch speichern.
Der Vertragstext, also diese AGB, Ihre individuellen Bestelldaten sowie unsere Annahmeerklärung, werden von uns nicht separat gespeichert, d.h. sie sind für Sie insoweit nicht zugänglich. Jedoch übermitteln wir nach Eingang Ihrer Bestellung in einer separaten Email die vorliegenden AGB einschließlich Kundeninformationen sowie die Widerrufsbelehrung/en und das Musterwiderrufsformular an die von Ihnen hinterlegte Mailadresse. Wir empfehlen, diese Dokumente abzuspeichern oder auszudrucken.

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zu Verfügung. Verträge werden in deutscher Sprache geschlossen.

§ 5 Informationen zu Preisen und Versandkosten

Die Preise im Webshop sind Preise in EURO. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Wenn Sie einen Versand der Ware wünschen, berechnen wir zusätzlich zu den angegebenen Preisen für die Lieferung Versandkosten. Die Höhe der Versandkosten wird Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs mehrfach eindeutig angezeigt.

§ 6 Informationen zum Liefergebiet

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.

§ 7 Informationen zur Lieferung und Bereitstellung

Soweit nicht in der Produktbeschreibung anders angegeben, sind unsere Produkte sofort versandfertig; die Lieferung erfolgt umgehend, spätestens am 5. Werktag nach Bestelleingang.

Wir liefern wahlweise über folgende Dienstleister aus: DHL, DPP, GPS.

Wenn das bestellte Produkt ausnahmsweise dauerhaft nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unserem Lieferanten ohne unser eigenes Verschulden nicht beliefert werden und das Produkt auch nicht anderweitig verfügbar ist, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 8 Informationen über die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten

Wenn Sie Artikel über unseren Webshop kaufen möchten, stehen Ihnen zurzeit die Zahlungsarten Sofort Überweisen/Klarna sowie Kreditkarte zur Verfügung.

§ 9 Information über die Fälligkeit und Zahlungsbedingungen

Soweit Sie eine elektronische Zahlungsart wählen, bei welcher Sie im unmittelbaren Anschluss an Ihre Bestellung zur Eingabe der Zahlungsdaten bzw. zur Zahlung aufgefordert werden, ist der Kaufpreis fällig mit Vertragsschluss. Der Betrag wir i.d.R. 1-2 Werktage nach Vertragsschluss von Ihrem Konto abgebucht.

§ 10 Information über das Bestehen eines Widerrufsrechts für Verbraucher

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Die Widerrufsbelehrung einschließlich Widerrufsformular finden Sie unter Widerrufsbelehrung.

§ 11 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.

§ 12 Information zum Gewährleistungsrecht

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Bei Abschluss von Kaufverträgen sind dies die Vorschriften der §§ 433 ff BGB.

§ 13 Reklamationen, Service

Reklamationen und Fragen zu unseren Produkten, aber auch sonstige Anliegen nehmen wir unter den oben genannten Kontaktdaten entgegen.

§ 14 Haftungsbeschränkung

Außerhalb der Haftung für Sach-, und Rechtsmängel haften wir unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Wir haften auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haften wir als Verkäufer nicht.

Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes, bei arglistig verschwiegenen Mängeln sowie im Falle einer gesetzlichen verschuldensunabhängigen Haftung. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt ebenfalls unberührt.

Ist die Haftung nach den vorstehenden Absätzen ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung von Angestellten, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 15 Information zur Online – Streitbeilegung, Schlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online – Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte OS – Plattform) bereit. Die OS – Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit vertraglichen Verpflichtungen aus Online- Kaufverträgen bzw. Online- Dienstleistungsverträgen.
Die OS Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: www.ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse lautet: heimatschatz@vrm.de

Wir sind bestrebt, eventuelle Streitigkeiten aus unserem Vertragsverhältnis einvernehmlich beizulegen. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nehmen daran auch nicht teil.

§ 16 Rechtswahl und Gerichtsstand

Für die Verträge zwischen uns und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Von dieser Rechtswahl sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, ausgenommen.

Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts oder hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtstand in Deutschland, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Mainz.

0